Studienkennzahl: A 066 944 Masterstudium Wissenschaftsphilosophie und Wissenschaftsgeschichte

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2018

ModulLehrveranstaltungLV LeiterInECTSLV NummerZeit

Alternatives Pflichtmodul
Philosophie
M1.1
 

20
Erwerb grundlegender Kenntnisse in zentralen Themen und Problemen der theoretischen und praktischen Philosophie sowie der Science Studies im Ausmaß von insges. 20 ECTS
Zu wählende Lehrveranstaltung im Ausmaß von 15 ECTS
M 1.1SE WissenschaftstheorieN.N.5
M 1.1Zu wählende LV im Ausmaß von insgesamt 10 ECTS
alternativ:
M 1.1

[IK Rhetorik und Argumentationstheorie]

VU Argumentieren in der Philosophie

Posselt
Belleri
7180025
M 1.1VO Wissenschaftstheorie Schiemer3180014
M 1.1Zu wählende LV im Ausmaß von insgesamt 10 ECTS
alternativ:
M 1.1

[IK Rhetorik und Argumentationstheorie]

VU Argumentieren in der Philosophie

Posselt
Belleri
7180025
M 1.1SE Wissen und Gesellschaft
Wurzeln des Strukturalismus
Schiemer5180070
M 1.1SE Wissen und Gesellschaft
Neukantianismus zwischen Wissenschafts- und Kulturphilosophie (Cohen, Cassirer, Rickert)
Kinzel5180124
M 1.1VO Wissen und Gesellschaft
Knowledge Creation: Wissenschaftstheoretische Grundlagen der Wissensgenerierung
Peschl3180045
M 1.1VO-L Wissen und Gesellschaft
Philosophie der Wissenschaft und die Frage der Forschung in der Psychoanalyse Teil 1 Erste Forschungsversuche
Giampieri-Deutsch5180123
M 1.1SE Politik Sozialphilosophie
Plato, Politeia
Schmid5180065
M 1.1VO Politik, Sozialphilosophie
Relativismus in der politischen Philosophie - Historische und gegenwärtige Debatten
Steizinger5180122
M 1.1VO Einführung in die ErkenntnislehreKusch3180028
Zur freien Wahl:
M 1.1

SE Philosophy-and Economics: essentialist and Nominalist positions
 

Milford/
Linsbichler
4040055
alternativ:
M 1.1VO-GKL Vorlesung Grundkurs LogikRamharter3180022
M 1.1UE GKL Übung LogikRamharter
N.N.
Fery
5180024
M 1.1

VO Einführung in die Erkenntnislehre

Kusch3180028
Zu wählende Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 5 ECTS aus dem Masterstudium Science-Technology-Society:
M 1.1VO Science, Technology, Society (STS): Key-questions and ConceptsFochler4233020
M 1.1KO: Discussion Class Key-questions and ConceptsFochler1233021
oder
M 1.1VO Knowledge and Technology Cultures: Central Issues, Questions and Concepts--4
M 1.1KO Discussion Class Knowledge and Technology Cultures--1
oder
M 1.1VO Techno-Science and Society: Communicating and Interacting. Central Issues, Questions and Concepts--
M 1.1KO Konversatorium: Discussion Class Techno-Science and Society: Communicating and Interacting--
oder
M 1.1VO Politics of Innovation and its Institutional Dimensions, Central Issues, Questions and Concepts--4
M 1.1KO Discussion Class Politics of Innovation and its Institutional Dimensions--1
Alternatives Pflichtmodul
Geschichte
M 1.2
∑ 20
Erwerb grundlegender Kenntnisse ausgewählter klassischer Texte und zentraler Themen, Probleme, Methoden und Ressourcen der Geschichtswissenschaft und der Wissenschaftsgeschichte als auch der Science Studies, im Ausmaß von insges. 20 ECTS
Zu wählende LV im Ausmaß von 15 ECTS
Pflichtlehrveranstaltung:

KU Quellen und Methoden der Wissenschaftsgeschichte -

wird nicht mehr angeboten - als Ersatz wird angeboten KU Methodenkurs (3 ECTS)
und AR Methoden-Workshop (3 ECTS)

M 1.2KU Methodenkurs - --
M 1.2AR Methoden-Workshop--
M 1.2VO Wissenschaftsgeschichte - Themenfelder, Probleme und PerspektivenWallnig5070364
M 1.2VO Theorien in der Geschichtswissenschaft und WissenschaftstheoriePohl3070073
M 1.2VO Logic of Science and Logic of HistoryMilford4070035
M 1.2VO Einführung in die Volkswirtschaftslehre für Historikerinnen und HistorikerMilford4070040
oder alternativ zu VO Wissenschaftstheorie, Theorie der Geschichtswissenschaft: GR Guided Reading
M 1.2GR Guided Reading
System, Alltag, Praxis: Wie erforscht man staatssozialistische Gesellschaften?
Kraft4070011
M 1.2GR Guided Reading
Ethnozentrismus und nationale Identität - Selbst- und Fremdwahrnehmungen in Ostasien (18.-21. Jahrhundert)
Lehner4070048
M 1.2GR Guided Reading
Global HIstory, 16th to 21st Centuries
Fröschl4070050
M 1.2GR Guided Reading
The historians and the public sphere - The political uses of the past
Deyanov4070067
M 1.2GR Guided Reading
Was wurde aus der Ideengeschichte, 1 - "Menschenrechte" im Kontext (Scholastik und Aufklärung)
Wallnig4070085
M 1.2GR Guided Reading
Die Dinge die wir mitbringen - Migrationsgeschichte und materielle Kultur
Steidl4070097
M 1.2GR Guided Reading
Die Spur des Geldes - Quellen zur Sozial- und Kulturgeschichte des Finanzwesens in West- und Mitteleuropa ( ca. 1000 - 1700)
Goda4070145
M 1.2GR Guided Reading
Fragestellungen, Themenfelder und Wissenschaftsgeschichte der Frauen - und Geschlechtergeschichte
Ehrmann-Hämmerle4070167
M 1.2GR Guided Reading
Politische Partizipation und Protest vom Mittelalter bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts
Stockinger4070173
M 1.2GR Guided Reading
Zur gesellschaftlichen Funktion von Geschichtsschreibung
Wenninger4070196
M 1.2GR Guided Reading
Krieg und Frieden - der Krieg als Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln: Ausgewählte Texte zu militärischen Auseinandersetzungen und Friedensverträgen in der Geschichte Russlands
Schwarcz4070242
M 1.2GR Guided Reading
Leibhaftige Geschichte. Sozial- und kulturhistorische Zugänge zum menschlichen Körper
Heinemann4070270
 Bei Interesse:
M 1.1

SE Philosophy-and Economics: essentialist and Nominalist positions
 

Milford/
Linsbichler
4040055
Zu wählende Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 5 ECTS aus dem Masterstudium Science-Technology-Society:
M 1.2VO Science, Technology, Society (STS): Key-questions and ConceptsFochler4233020
M 1.2KO Discussion Class Key-questions and ConceptsFochler1233021
oder
M 1.2VO Knowledge and Technology Cultures: Central Issues, Questions and Concepts--4
M 1.2KO Discussion Class Knowledge and Technology Cultures--1
oder
M 1.2VO Techno-Science and Society: Communicating and Interacting. Central Issues, Questions and Concepts--4
M 1.2KO Konversatorium: Discussion Class Techno-Science and Society: Communicating and Interacting--1
oder
M 1.2VO Politics of Innovation and its Institutional Dimensions, Central Issues, Questions and Concepts--4
M 1.2KO Konversatorium: Discussion Class Politics of Innovation and its Institutional Dimensions--1
Alternatives Pflichtmodul
Fachwissenschaft
M 1.3
∑20
Erwerb grundlegender Kenntnisse in Philosophie und Geschichte sowie Science Studies, im Ausmaß von insges. 20 ECTS
Zu wählen sind LV im Ausmaß von insgesamt 20 ECTS-Punkten je nach Gewichtung:
Entwder 10 ECTS-Punkte aus der Philosophie + 5 ECTS-Punkte aus der Geschichte sowie 5 ECTS Sience Studies
oder
10 ECTS-Punkte aus der Geschichte + 5 ECTS-Punkte aus der Philosophie sowie 5 ECTS Science Studies
Pflichtlehrveranstaltung aus dem Bereich Philosophie
M 1.3SE WissenschaftstheorieN.N.5
Pflichtlehrveranstaltung aus dem Bereich Geschichte

KU Quellen und Methoden der Wissenschaftsgeschichte

wird nicht mehr angeboten - als Ersatz wird angeboten KU Methodenkurs (3 ECTS)
und AR Methoden-Workshop (3 ECTS)

6
M 1.3KU Methodenkurs -3
M 1.3KU Methodenkurs -3
M 1.3AR Methoden-Workshop3
Wählbare Lehrveranstaltungen
alternativ aus dem Bereich Philosophie:
M 1.3

[IK Rhetorik und Argumentationstheorie]

VU Argumentieren in der Philosophie

Posselt
Belleri
7180025
M 1.1VO Wissenschaftstheorie Schiemer3180014
M 1.3SE Wissen und Gesellschaft
Wurzeln des Strukturalismus
Schiemer5180070
M 1.3SE Wissen und Gesellschaft
Neukantianismus zwischen Wissenschafts- und Kulturphilosophie (Cohen, Cassirer, Rickert)
Kinzel5180124
M 1.3VO Wissen und Gesellschaft
Knowledge Creation: Wissenschaftstheoretische Grundlagen der Wissensgenerierung
Peschl3180045
M 1.3VO-L Wissen und Gesellschaft
Philosophie der Wissenschaft und die Frage der Forschung in der Psychoanalyse Teil 1 Erste Forschungsversuche
Giampieri-Deutsch5180123
M 1.3SE Politik Sozialphilosophie
Plato, Politeia
Schmid5180065
M 1.3VO Politik, Sozialphilosophie
Relativismus in der politischen Philosophie - Historische und gegenwärtige Debatten
Steizinger5180122
M 1.3VO Einführung in die ErkenntnislehreKusch3180028
alternativ:
M 1.3VO-GKL Vorlesung Grundkurs LogikRamharter3180022
M 1.3UE GKL Übung LogikRamharter
N.N.
Fery
5180024
M 1.3

VO Einführung in die Erkenntnislehre

Kusch3180028
Wählbare Lehrveranstaltungen aus dem Bereich Geschichte:

KU Quellen und Methoden der Wissenschaftsgeschichte-
wird nicht mehr angeboten - als Ersatz wird angeboten KU Methodenkurs (3 ECTS) und AR Methoden-Workshop (3 ECTS)

Lehrveranstaltungen KU und AR siehe oben
M 1.3VO Wissenschaftstheorie, Theorien in der Geschichtswissenschaft -
VO Theorien in der Geschichtswissenschaft und Wissenschaftstheorie
Pohl3070073
M 1.3VO Wissenschaftstheorie, Theorien in der Geschichtswissenschaft -
VO Theorien in der Geschichtswissenschaft und Wissenschaftstheorie
Zahlmann3070348
M 1.3GR Guided Reading
System, Alltag, Praxis: Wie erforscht man staatssozialistische Gesellschaften?
Kraft4070011
M 1.3GR Guided Reading
Ethnozentrismus und nationale Identität - Selbst- und Fremdwahrnehmungen in Ostasien (18.-21. Jahrhundert)
Lehner4070048
M 1.3GR Guided Reading
The historians and the public sphere - The political uses of the past
Deyanov4070067
M 1.3GR Guided Reading
Was wurde aus der Ideengeschichte, 1 - "Menschenrechte" im Kontext (Scholastik und Aufklärung)
Wallnig4070085
M 1.3GR Guided Reading
Die Dinge die wir mitbringen - Migrationsgeschichte und materielle Kultur
Steidl4070097
M 1.3GR Guided Reading
Die Spur des Geldes - Quellen zur Sozial- und Kulturgeschichte des Finanzwesens in West- und Mitteleuropa ( ca. 1000 - 1700)
Goda4070145
M 1.3GR Guided Reading
Fragestellungen, Themenfelder und Wissenschaftsgeschichte der Frauen - und Geschlechtergeschichte
Ehrmann-Hämmerle4070167
M 1.3GR Guided Reading
Politische Partizipation und Protest vom Mittelalter bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts
Stockinger4070173
M 1.3GR Guided Reading
Zur gesellschaftlichen Funktion von Geschichtsschreibung
Wenninger4070196
M 1.3GR Guided Reading
Krieg und Frieden - der Krieg als Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln: Ausgewählte Texte zu militärischen Auseinandersetzungen und Friedensverträgen in der Geschichte Russlands
Schwarcz4070242
M 1.3GR Guided Reading
Leibhaftige Geschichte. Sozial- und kulturhistorische Zugänge zum menschlichen Körper
Heinemann4070270
Zur freien Wahl:
M 1.3

SE Philosophy-and Economics: essentialist and Nominalist positions
 

Milford/
Linsbichler
4040055
Zu wählende Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 5 ECTS aus dem Masterstudium Science-Technology-Society:
M 1.3VO Science, Technology, Society (STS): Key-questions and ConceptsFochler4233020
M 1.3KO Discussion Class Key-questions and ConceptsFochler1233021
oder
M 1.3VO Knewledge and Technology Cultures: Central Issues, Questions and Concepts--4
M 1.3KO Discussion Class Knowledge and Technology Cultures--1
oder
M 1.3VO Techno-Science and Society: Communicating and Interacting. Central Issues, Questions and Concepts--4
M 1.3KO Discussion Class Techno-Science and Society: Communicating and Interacting--1
oder
M 1.3VO Politics of Innovation and its Institutional Dimensions, Central Issues, Questions and Concepts--4
M 1.3KO Discussion Class Politics of Innovation and its Institutional Dimensions--1
Pflichtmodul M 2 Eingangskolloquium 10
Erarbeitung einer für das Masterstudium HPS charakteristischen fachübergreifenden Perspektive; Auseinandersetzung mit den wichtigsten methodischen Ansätzen der Wissenschaftsgeschichte und -philosophie; Erwerb eines Überblicks über die großen thmatischen Zusammenhänge von Wissenschaftsgeschichte und -philosophie; erste Orientierung in der aktuellen Forschungslage auf den Gebieten der Wissenschaftsgeschichte und -philosophie
M 2EK Methoden und Probleme der Wissenschaftsphilosophie und WissenschaftsgeschichteKusch10180140
Pflichtmodul M 3 Wissenschaftsgeschichte 20
- Kenntnis der wichtigsten Fragestellungen, theoretischen und methodischen Ansätze, Ergebnisse und Forschungskontroversen in einem Spezialgebiet der Wissenschaftsgeschichte
- Vertiefte Kenntnis des internationalen Forschungsstands und der internationalen Forschungsdiskussion in einem Spezialgebiet der Wissenschaftsgeschichte.
- Kenntnisse von Beiträgen anderer Disziplinen zur Erforschung der Wissenschaftsgeschichte
M 3SE Wissenschaftsgeschichte
Probleme und Themen der Wissenschaftsgeschichte -
6
M 3

VO Wissenschaftsgeschichte  
VO Fragestellungen, Themenfelder und Wissenschaftsgeschichte

4
M 3LK WissenschaftsgeschichteEchterhölter5070226
M 3SE - Arbeit unter Tage. Das Schwazer BergbuchEchterhölter6070251
M 3VO - Schwerpunkt Einführung WissenschaftsgeschichteEchterhölter5070283
M 3VO - Logic of Science and Logic of HistoryMilford4070035
M 3VO - Einführung in die Volkswirtschaftslehre für Historikerinnen und HistorikerMilford4070040
SE Wissenschaftsgeschichte aus Vertiefung 2:
Probleme der Wissenschaftsgeschichte und transdisziplinäre Öffnung:

Wissenschaftsgeschichte im transdisziplinärem Kontext
Aus Vertiefung 2: Probleme der Wissenschaftsgeschichte und transdisziplinäre Öffnung

M 3

Vorschlag 1:
UK Keynesanism and Monetarism 

Milford4040291
M 3

Vorschlag 2:
SE Philosophy-and Economics: essentialist and Nominalist positions
 

Milford/
Linsbichler
4040055

Vorschlag 3:
SE Die Allgemeine Erklärung über Bioethik und Menschenrechte der UNESCO

Druml(2)390.004

Vorschlag 4:
SE Medizin im Nationalsozialismus (Vorbedingungen - Auswirkungen - Nachgeschichte)

Czech
- mit Zusatzleistungen 4 ECTS
(2)390.010

Vorschlag 5:
VO Geschichte der Medizin I: Antike bis Paracelsus - Hauptvorlesung

Hubenstorf(2)561.447

Vorschlag 6:
SE Geschichte der Medizin: Medizin im Nationalsozialismus III: Heilen und Vernichten, 1939 - 1945

Hubenstorf(2)562.840
* Beliebiger Typ Wissenschaftsgeschichte im transdisziplinären Kontext, mindestens 4 ECTS

Erläuterung unter: 322. Curriculum für das Masterstudium Geschichte, §5 Theorien, Quellen und Methoden der wissenschaftsgeschichte, Veriefung 2: Probleme der Wissenschaftsgeschichte und transdisziplinäre Öffnung: Interdisziplinäre Lehrveranstaaltung oder Lehrveranstaltung einer anderen Disziplin, die zur Erforschung der Wissenschatsgeschichte beiträgt, insbesondere wenn sie thematisch mit der beabsichtigten Masterarbeit zusammenhängt. Beliebiger Lehrveranstaltungstyp. Bei Bedarf darüber hinaus weitere Lehrveranstaltung beliebigen Typs aus einer anderen Disziplin oder einer anderen historischen Spezialisierung, die zur Erforschung der Wissenschaftsgeschichte beiträgt.

M 3

FS Forschungsmodul Wissenschaftsgeschichte

SE Forschungsseminar -

10

Zur freien Wahl:

M 3LK Lektürekurs WissenschaftsgeschichteEchterhöler5070226
Pflichtmodul M 4 Wissenschaftsphilosophie∑ 20
M 4Geist-Welt-Sprache
SE Logik II
Ramharter5180051
M 4

Geist-Welt-Sprache
SE Der Organismus der aristotelischen Physik

Pircher5180071
M 4Geist-Welt-Sprache
SE Technikphilosophie
Singer5 180082
M 4Geist-Welt-Sprache
SE Paradoxien
Kölbel5180088
M 4Geist-Welt-Sprache
SE Wittgensteins 'Traktatus'
Heinrich5180089
M 4Geist-Welt-Sprache
SE What is life?
Knuuttila5180095
M 4Geist-Welt-Sprache
SE Wahrheitstheorien
Kölbel5180101
M 4Geist-Welt-Sprache
VO Cognitive Science - Introduction and Basic Concepts
Peschl3180108
M 4Geist-Welt-Sprache
SE Auguste Comte und die Geschichte des Positivismus im 19. Jahrhundert
Nemeth5180146
M 4Praxis - Gesellschaft - Kultur
SE Die Evolution sozialer Kooperation
Pauer-Studer5180091
M 4Praxis - Gesellschaft - Kultur
SE Genetic Engineering: Philosophical and Social Aspects
Knuuttila5180096
M 4VO Logic of Science and Logic of HistoryMilford4070035
M 4VO - Einführung in die Volkswirtschaftslehre für Historikerinnen und HistorikerMilford4070040
M 4VO Knowledge Creation: Wissenschaftstheoretische Grundlagen der WissensgenerierungPeschl3180045
M 4SE Philosophy and Economics: Essentialist and Nominalist PositionsMilford/
Linsbichler
4040055
M 4FS alternativ bei geeigeneter Schwerpunktsetzung, nach Vorabgenehmigung durch das studienrechtlich zuständige Organ, 10 ECTS, 4 SStd (pi)
M 4FS Philosophy of Technology and PerformanceCoeckelbergh10180084
Pflichtmodul Vertiefung M 5∑ 10
Themenorientierte Vertiefung im Gebiet der Masterarbeit
M 5Es können nach Vorabgenehmigung durch das studienrechtlich zuständige Organ Lehrveranstaltungen, die in einem direkten Zusammenhang mit der Masterarbeit stehen, im Gesamtausmaß von 10 ECTS-Punkten ausgewählt werden.10
Pflichtmodul Vertiefung M 6∑ 5
Präsentation und Diskussion von Konzepten, Teilergebnissen und Ergebnissen, die im Rahmen der Masterarbeit erarbeitet werden
M 6MasterkollegPuhl5180078