Logo der Universität Wien
Die im Vorlesungsverzeichnis vorhanden Einträge werden in Kürze aufgelistet
Studienkennzahl: A 066 944 Masterstudium Wissenschaftsphilosophie und Wissenschaftsgeschichte
Referenz ist das Vorlesungsverzeichnis

 

 

Das Lehrangebot für das SoSe 2018
SoSe 2018 Lehrveranstaltungen MA-HPS update aus dem Vorlesungsverzeichnis

Die Übersicht der kodierten Lehrveranstaltungen im Gliederungsbaum MA HPS (Neu)  im Vorlesungsverzeichnis

Curriculum ab 01.10.2013
SoSe 2018 Lehrveranstaltungen zu MA HPS 
 

ModulLehrveranstaltungLV LeiterInECTSNummerZeit
Alternatives Pflichtmodul Philosophie
M 1.1
20
Erwerb grundlegender Kenntnisse in zentralen Themen und Problemen der theoretischen und praktischen Philosophie sowie der Science Studies im Ausmaß von insges. 20 ECTS
Zu wählende Lehrveranstaltung im Ausmaß von 15 ECTS
M 1.1

SE Wissenschaftstheorie

 

Schiemer5180129
Zu wählende LV im Ausmaß von insgesamt 10 ECTS
alternativ:
M 1.1

[IK Rhetorik und Argumentationstheorie]

VU Argumentieren in der Philosophie

Belleri/Posselt/Schörkhuber7180008
M 1.1

SE Wissen und Gesellschaft 

--5180
M 1.1

VO-L Wissen und Gesellschaft

 

--5180
M 1.1

SE Politik Sozialphilosophie

 

--518
M 1.1

VO-L Politik, Sozialphilosophie

 

-- 518 
M 1.1VO Einführung in die WissenschaftsphilosophieKusch3180019
M 1.1VO Einführung in die ErkenntnislehreKusch3180017
M 1.1PS Ontologie und MetaphysikBelleri4180014
M 1.1

PS Reality of Experience and Experience of Reality - Metaphysics of Subjectivity

 

Schmidt4180015
PS Gilbert Ryle "Der Begriff des Geistes"Stoppelkamp4180016
alternativ:
M 1.1VO-GKL Vorlesung Grundkurs LogikRamharter3180007
M 1.1UE GKL Übung LogikRamharter/Toppel4180171mehrere
 Zeiten
M 1.1

VO Einführung in die Erkenntnislehre

Kusch3180017
Zu wählende Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 5 ECTS aus dem Masterstudium Science-Technology-Society:
M 1.1VO Science, Technology, Society (STS): Key-questions and Concepts--4230
M 1.1Konversatorium Discussion Class Key-questions and Concepts--1230
oder RS 1:
M 1.1 VO Knowledge and Technology Cultures: Central Issues, Questions and ConceptsFochler4230206
M 1.1KO Discussion Class Knowledge and Technology CulturesFochler1230207

 

oder RS 2:
M 1.1VO Techno-Science and Society: Communicating and Interacting. Central Issues, Questions and ConceptsFelt4230208
M 1.1KO Discussion Class Techno-Science and Society: Communicating and InteractingFelt1230209
oder:
M 1.1VO Politics of Innovation and its Institutional Dimensions, Central Issues, Questions and ConceptsSigl4230153
M 1.1KO Discussion Class Politics of Innovation and its Institutional DimensionsHaddad1230155
 
Alternatives Pflichtmodul Geschichte
M 1.2
∑ 20
Erwerb grundlegender Kenntnisse ausgewählter klassischer Texte und zentraler Themen, Probleme, Methoden und Ressourcen der Geschichtswissenschaft und der Wissenschaftsgeschichte als auch der Science Studies, im Ausmaß von insges. 20 ECTS
Zu wählende LV im Ausmaß von 15 ECTS
Pflichtlehrveranstaltung:
M 1.2

KU Quellen und Methoden der Wissenschaftsgeschichte -

wird im SoSe 2018 nicht angeboten - als Ersatz wird angeboten KU Methodenkurs (3 ECTS)
und AR Methoden-Workshop (3 ECTS)

--6070
M 1.2KU Methodenkurs -
Qualitative und quantitative Methoden in den Geschichtswissenschaften
Eder3070033
M 1.2KU Methodenkurs -
Tools and Techniques for Digital Humanities
Romanov3070146
M 1.2AR Methoden-Workshop
Analyse und Darstellung serieller Daten in der Geschichtswissenschaft
Landsteiner 3070034
M 1.2AR Methoden-Workshop
Close Reading
Griesebner3070138
M 1.2AR Methoden-Workshop

Ther3070178
M 1.2AR Methoden-Workshop
Politikfeldanalyse: die Habsburgmonarchie unter Kaiser Franz Josef
Becker3070201
M 1.2AR Methoden-WorkshopKühlschelm3070296
M 1.2

VO Wissenschaftstheorie, Theorien in der Geschichtswissenschaft -

407

VO Wissenschaftstheorie, Theorien in der Geschichtswissenschaft -

Logic of Science - Logic of History

 

Karl Milford4070035
oder alternativ zu VO Wissenschaftstheorie, Theorie der Geschichtswissenschaft:
M 1.2

GR Guided Reading

 Der Untergang der Donaumonarchie und die Gründung der Republik Österrreich. Erklärungen zu Vorbedingungen, Verlauf und Folgewirkungen

Leidinger4070023
M 1.2

GR Guided Reading

 The Habsburg Monarchy c. 1818 - 1918: Themes and debates

Bader-Zaar4070049
M 1.2

GR Guided Reading

 Die Dinge, die wir Mitbringen. Migrationsgeschichte und materielle Kultur

Steidl4070061
M 1.2

GR Guided Reading

Fragestellungen, Themenfelder und Wissenschaftsgeschichte der Frauen- und Geschlechterforschung

Hauch4070083
M 1.2

GR Guided Reading

 Pflanze - Kultur - Geschichte (16. - 19. Jh.)

Klemun4070085
M 1.2

GR Guided Reading

Verfassung, Wirtschaft und Gesellschaft des Mittelalters

Schwarcz4070090
M 1.2

GR Guided Reading

Nationalismus, Gewalt und Neuordnung Europas nach dem Ersten Weltkrieg

Ther4070177
M 1.2

GR Guided Reading

Wissenschaftsgeschichte - Themenfelder, Probleme und Perspektiven

Echterhölter4070262
M 1.2

VO Wissenschaftsgeschichte - Themenfelder, Probleme und Perspektiven [VO] -
Geschichte der Quantifizierung

Echterhölter5070283
Zu wählende Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 5 ECTS aus dem Masterstudium Science-Technology-Society:
M 1.2VO Science, Technology, Society (STS): Key-questions and Concepts--4230
M 1.2KO Discussion Class Key-questions and Concepts--1230
oder:
M 1.2 VO Knowledge and Technology Cultures: Central Issues, Questions and ConceptsFochler4230206
M 1.2KO Discussion Class Knowledge and Technology CulturesFochler1230207
oder:
M 1.2VO Techno-Science and Society: Communicating and Interacting. Central Issues, Questions and ConceptsFelt4230208
M 1.2KO Konversatorium: Discussion Class Techno-Science and Society: Communicating and InteractingFelt1230209 
oder:
M 1.2VO Politics of Innovation and its Institutional Dimensions, Central Issues, Questions and ConceptsSigl4230153
M 1.2KO Konversatorium: Discussion Class Politics of Innovation and its Institutional DimensionsHaddad1230155
Alternatives Pflichtmodul Fachwissenschaft M 1.3∑20
Erwerb grundlegender Kenntnisse in Philosophie und Geschichte sowie Science Studies, im Ausmaß von insges. 20 ECTS
Zu wählen sind LV im Ausmaß von insgesamt 20 ECTS-Punkten je nach Gewichtung:
Entwder 10 ECTS-Punkte aus der Philosophie + 5 ECTS-Punkte aus der Geschichte sowie 5 ECTS Sience Studies
oder
10 ECTS-Punkte aus der Geschichte + 5 ECTS-Punkte aus der Philosophie sowie 5 ECTS Science Studies
Pflichtlehrveranstaltung aus dem Bereich Philosophie
M 1.3

SE Wissenschaftstheorie


Schiemer5180129
Pflichtlehrveranstaltung aus dem Bereich Geschichte
M 1.3

KU Quellen und Methoden der Wissenschaftsgeschichte

wird im SoSe 2018 nicht angeboten - als Ersatz wird angeboten KU Methodenkurs (3 ECTS)
und AR Methoden-Workshop (3 ECTS)

--6--
M 1.3KU Methodenkurs -
Qualitative und quatitative Methoden in den Geschichtswissenschaften
Eder3070033
M 1.3KU Methodenkurs -
Tools and Techniques for Digital Humanities
Romanov3070146
M 1.3AR Methoden-Workshop
Analyse und Darstellung serieller Daten in der Geschichtswissenschaft
Landsteiner3070034
M 1.3AR Methoden-Workshop
Close Reading
Griesebner3070138
M 1.3AR Methoden-Workshop

Ther3070178
M 1.3AR Methoden-Workshop
Politikfeldanalyse: die Habsburgmonarchie unter Kaiser Franz Josef
Becker3070201
M 1.3AR Methoden-Workshop

Kühlschelm3070296
Wählbare Lehrveranstaltungen
alternativ aus dem Bereich Philosophie:
M 1.3[IK Rhetorik und Argumentationstheorie]
VU Argumentieren in der Philosophie
Belleri/Posselt/Schörkhuber5180008
M 1.3

SE Wissen und Gesellschaft

--5180

VO-L Wissen und Gesellschaft

 

--5180
M 1.3

VO-L Politik, Sozialphilosophie

--5180
M 1.3VO Einführung in die WissenschaftsphilosophieKusch3180019
M 1.3VO Einführung in die ErkenntnislehreKusch3180017
M 1.3PS Ontologie und MetaphysikBelleri4180014
M 1.3PS Reality of Experience and Experience of Realitiy - Metaphysics of SubjectivitySchmidt4180015
M 1.3PS Gilbert Ryle "Der Begriff des Geistes"Stoppelkamp4180016
alternativ:
M 1.3VO-GKL Vorlesung Grundkurs LogikRamharter3180007
 
M 1.3UE Übung LogikRamharter/Toppel4180171
M 1.3

VO Einführung in die Erkenntnislehre

Kusch3180017
Wählbare Lehrveranstaltungen aus dem Bereich Geschichte:

KU Quellen und Methoden der Wissenschaftsgeschichte-
wird im SoSe 2018 nicht angeboten - als Ersatz wird angeboten KU Methodenkurs (3 ECTS) und AR Methoden-Workshop (3 ECTS)

--6
Lehrveranstaltungen KU und AR siehe oben
M 1.3

VO Wissenschaftstheorie, Theorien in der Geschichtswissenschaft -

Logic of Science - Logic of History

 

Karl Milford4070035
M 1.3

GR Guided Reading

Der Untergang der Donaumonarchie und die Gründung der Republik Österreich. Erklärungen zu Vorbedingungen, Verlauf und Folgewirkungen

Leidinger4070023 
M 1.3

GR Guided Reading

 Teh Habsburg Monarchy c. 1818 - 1918: Themes and debates

Bader-Zaar4070049
M 1.3

GR Guided Reading

Die Dinge, die wir Mitbringen. Migrationsgeschichte und materielle Kultur

Steidl4070061
M 1.3

GR Guided Reading

 Fragestellungen, Themenfelder und Wissensgeschichte der Frauen- und Geschlechterforschung

Hauch4070083
M 1.3

GR Guided Reading

 Pflanze - Kultur - Geschichte (16.-19. Jh.)

Klemun4070085
M 1.3

GR Guided Reading

Verfassung, Wirtschaft und Gesellschaft des Mittelalters

Schwarcz4070090
M 1.3

GR Guided Reading

Nationalismus, Gewalt und Neuordnung Europas nach dem ersten Weltkrieg

Ther4070177
M 1.3

GR Guided Reading

Wissenschaftsgeschichte - Themenfelder, Probleme und Perspektiven

Echterhölter4070262
M 1.3

VO Wissenschaftsgeschichte _ Themenfelder, Probleme und Perspektiven

 

Echterhölter5070283
 
Zu wählende Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 5 ECTS aus dem Masterstudium Science-Technology-Society:
M 1.3VO Science, Technology, Society (STS): Key-questions and Concepts--4230
M 1.3KO Discussion Class Key-questions and Concepts--1230
oder:
M 1.3 VO Knewledge and Technology Cultures: Central Issues, Questions and ConceptsFochler4230206
M 1.3KO Discussion Class Knowledge and Technology CulturesFochler1230207
oder:
M 1.3VO Techno-Science and Society: Communicating and Interacting. Central Issues, Questions and ConceptsFelt4230208
M 1.3KO Discussion Class Techno-Science and Society: Communicating and InteractingFelt1230209 
oder:
M 1.3VO Politics of Innovation and its Institutional Dimensions, Central Issues, Questions and ConceptsSigl4230153
M 1.3KO Discussion Class Politics of Innovation and its Institutional DimensionsHaddad1230155

 

Pflichtmodul M 2 Eingangskolloquium 10
Erarbeitung einer für das Masterstudium HPS charakteristischen fachübergreifenden Perspektive; Auseinandersetzung mit den wichtigsten methodischen Ansätzen der Wissenschaftsgeschichte und -philosophie; Erwerb eines Überblicks über die großen thmatischen Zusammenhänge von Wissenschaftsgeschichte und -philosophie; erste Orientierung in der aktuellen Forschungslage auf den Gebieten der Wissenschaftsgeschichte und -philosophie
M 2EK Methoden und Probleme der Wissenschaftsphilosophie und WissenschaftsgeschichteWir nur im WiSe gelesen10180
Pflichtmodul M 3 Wissenschaftsgeschichte 20
- Kenntnis der wichtigsten Fragestellungen, theoretischen und methodischen Ansätze, Ergebnisse und Forschungskontroversen in einem Spezialgebiet der Wissenschaftsgeschichte
- Vertiefte Kenntnis des internationalen Forschungsstands und der internationalen Forschungsdiskussion in einem Spezialgebiet der Wissenschaftsgeschichte.
- Kenntnisse von Beiträgen anderer Disziplinen zur Erforschung der Wissenschaftsgeschichte
M 3

SE Wissenschaftsgeschichte
Probleme und Themen der Wissenschaftsgeschichte -

--6070
M 3

VO Wissenschaftsgeschichte  
VO Fragestellungen, Themenfelder und Wissenschaftsgeschichte

Hauch4070082

 

M 3SE Vertiefung
Demokratie und Lebenswelt - Citizenship Education
Lange6070112
M 3SE Vertiefung
Rituals - a historiographic approach to the concepts
Buc6070119
M 3SE Vertiefung
Hagiographie - Lernen und Lehren - Inhalte und Sprachen
Niederkorn6070194
M 3SE Vertiefung
Die Revolution von 1848 in der Habsburgmonarchie und ihre Rolle in der Erinnerungs- und Denkmalkultur ihrer Nationen und ihrer Nachfolgestaaten
Winkelbauer6070198
M 3Se Vertiefung
London - Wien. Wissenschaft und Metropole, Wissenschaft in der Metropole
Klemun6070221
M 3SE Vertiefung
Zahlen der Welt. Marianne Schmidl im Kontext der Wirtschaftsethnologie
Echterhölter6070264
M 3SE Vertiefung
Koloniale Standards. Zur Geschichte der metrischen Systeme
Echterhölter6070267
M 3SE Vertiefung
Zivilisationsdebatten: Aufklärung - Imperialismus - Spengler - Gegenwart
Schmale6070319
M 3VO
Logic of Science and Logic of History
Milford4070035
M 3VO
Angewandte Konjunktur nd Wachstumstheorie für Historikerinnen und Historiker
Milford4070040
M 3VO
Ökonomie für Historikerinnen und Historiker
Milford4070192
M 3

SE Wissenschaftsgeschichte aus Vertiefung 2: Probleme der Wissenschaftsgeschichte und transdisziplinäre Öffnung:

6070
 
M 3

Wissenschaftsgeschichte im transdisziplinärem Kontext
Aus Vertiefung 2: Probleme der Wissenschaftsgeschichte und transdisziplinäre Öffnung

Vorschlag 1:
UK Keynes for Beginners

mindestens 4 ECTS frei zu wählen*

Karl Milford

4

frei zu wählen*
oder:
041010

M 3Vorschlag 2:
SE Philosophy-Politics-Economics
  Epistemological and Methodological Positions in Economics (MA)
Karl Milford4frei zu wählen*
oder:
040066
* Beliebiger Typ Wissenschaftsgeschichte im transdisziplinären Kontext, mindestens 4 ECTS

Erläuterung unter: 322. Curriculum für das Masterstudium Geschichte, §5 Theorien, Quellen und Methoden der wissenschaftsgeschichte, Veriefung 2: Probleme der Wissenschaftsgeschichte und transdisziplinäre Öffnung: Interdisziplinäre Lehrveranstaaltung oder Lehrveranstaltung einer anderen Disziplin, die zur Erforschung der Wissenschatsgeschichte beiträgt, insbesondere wenn sie thematisch mit der beabsichtigten Masterarbeit zusammenhängt. Beliebiger Lehrveranstaltungstyp. Bei Bedarf darüber hinaus weitere Lehrveranstaltung beliebigen Typs aus einer anderen Disziplin oder einer anderen historischen Spezialisierung, die zur Erforschung der Wissenschaftsgeschichte beiträgt.

 
M 3

FS Forschungsmodul Wissenschaftsgeschichte

SE Forschungsseminar -

 

1007
M 3

KU Projektkurs -

Sharing Heritage "Mein Europa"

Schmale10070094
M 3

PK Projektkurs Globalgeschichte

 

Edelmayer10070261
Pflichtmodul M 4 Wissenschaftsphilosophie∑ 20
Grundlegende Kenntnisse auf dem Gebiet der modernen Wissenschaftstheorie; Überblick zur philosophischen Auseinandersetzung mit Wissenschaft in historischer und systematischer Hinsicht. Fähigkeit zur kritischen Auseinandersetzung mit sozial-, kultur- und erkenntnisphilosophischen Theorien des Wissens
M 4 Geist-Welt-Sprache
SE Wittgensteins "Über Gewissheit"

Weiberg5180054 
M 4

Geist-Welt-Sprache

SE  Entscheidungstheorien

Kallhoff5180062
M 4

Geist-Welt-Sprache
SE Philosophie der Sozialwissenschaften in historischer Perspektive
 

Nemeth51800115
M 4Geist-Welt-Sprache
Se John Perry "Reference"
Kölbel5180117
M 4Geist-Welt-Sprache
SE Aristotelische Logik
Karamanolis5180124
M 4Erkenntnistheorie, Wissenschaftsphilosophie, Technik- u. Medienphilosophie
SE Technikphilosophie - Cyborgs, Roboter und Künstliche Intelligenz - Technikphilosophische Untersuchungen
Singer5180024
M 4Erkenntnistheorie, Wissenschaftsphilosophie, Technik- u. Medienphilosophie
SE Abstraktion in der Philosophie der Mathematik
Schiemer5180128
M 4Metaphysik/Ontologie, Phänomenologie, Philosophie des Geistes
SE Current Developments in Philosophy of Mind and Cognitive Science
Ratcliffe5180035


FS alternativ bei geeigeneter Schwerpunktsetzung, nach Vorabgenehmigung durch das sudienrechtlich zuständige Organ, 10 ECTS, 4 SStd (pi)--
M 4Projekt- und Forschungsmodul
FS Wittgenstein und Ästhetik
Weiberg10180065
 

Vertiefung M 5

 

ModulLehrveranstaltungLV LeiterECTSNummerZeit
Pflichtmodul Vertiefung M 5∑ 10
Themenorientierte Vertiefung im Gebiet der Masterarbeit

M 5

Es können nach Vorabgenehmigung durch das studienrechtich zuständige Organ Lehrveranstaltungen, die in einem direkten Zusammenhang mit der Masterarbeit stehen, im Gesamtausmaß von 10 ECTS-Punkten ausgewählt werden.

Mastermodul M 6

Modul LehrveranstaltungLV LeiterECTSNummerZeit
Pflichtmodul Mastermodul M 6∑ 5
Präsentation und Diskussion von Konzepten, Teilergebnissen und Ergebnissen, die im Rahmen der Masterarbeit erarbeitet werden
M 6

Masterseminar / Diplomandenseminar/Dissertantinnenseminar -

 

 --

 

5070
M 6

 FKO Naturwissenschaften im historischen, philosophischen und kulturellen Kontex (2018S)
Interdisziplinäres DissertantInnenkolloquium

Vorbesprechung am MI, 07.03.2018, 16:45 - 18:15, Ort: Besprechungszimmer UZA-2H360

 Elisabeth Nemeth
    Friedrich Stadler
    Mitchell Ash
    Markus Aspelmeyer
    Martin Kusch
    Gerhard Müller
    Carola Sachse
    Karl Sigmund

5410002 

 

Kontakt SSC Philosophie

 

Link:  Kontaktformular SSC Philosophie

Univ.-Prof. Dr. Friedrich Stadler
Universität Wien
Institut für Philosophie,
Institut Wiener Kreis
und
Institut für Zeitgeschichte
Spitalgasse 2, Hof 1.13
A-1090 Wien

T: +43-1-4277-412 29
F: +43-1-4277-9412
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0