Logo der Universität Wien
Studienkennzahl: A 066 944 Masterstudium Wissenschaftsphilosophie und Wissenschaftsgeschichte
Referenz ist das Vorlesungsverzeichnis

 

Dieses Curriculum alt ist mit 30.11.2015 ausgelaufen.
Gültig ist jetzt das Curriculum neu ab 1.10.2013

SoSe 2015 Lehrveranstaltungen MA-HPS update aus dem Vorlesungsverzeichnis 28.02.2015

Übersicht der kodierten Lehrveranstaltungen im Gliederungsbaum MA HPS im Vorlesungsverzeichnis

SoSe 2015 Lehrveranstaltungen zu MA HPS -  

ModulLehrveranstaltungLV LeiterInECTSNummerZeit
Wahlmodul Philosophie M 1.1
M 1.1VO-GKL Vorlesung Grundkurs LogikEsther Ramharter u.a.3180006
MO wtl
13:15-14:45
M 1.1UE Übung LogikChristian Gottschall/ Alexander Linsbichler/ Esther Ramharter4180084mehrere
 Zeiten
M 1.1

VO Einführung in die Wissenschaftstheorie

Wissenschaftstheorie - Wiener Kreis, Wittgenstein und Popper - Theorie und Problemgeschichte im Kontext

Friedrich Stadler3180054
DI wtl 11:30-13:00
10M 1.2 10 ECTS
Wahlmodul Geschichte M 1.2
M 1.2

KU (MA) Quellen und Methoden der Wissenschaftsgeschichte -

wird im SoSe 2015 nicht angeboten - als Ersatz wird angeboten 070146 (3 ECTS) und 070086 (3 ECTS)

--607
KU Methodenkurs - Qualitative und quantitative Methoden in den GeschichtswissenschaftenReinhard Sieder/ Ernst Langthaler3070146DI wtl 15:00-16:00
AR Methoden-Workshop: Interpretation und Analyse von Texten - Ernährung und Politik. Parlamentarischer Diskurs und oberstgerichtliche Entscheidungen über LebensmittelkontrollePeter Becker3070086DI wtl
14:00-15:30
M 1.2[VO Themen, Theorien und Kontroversen der Wissenschaftsgeschichte - ]
VO Wissenschaftsgeschichte - Themenfelder, Probleme und Perspektiven [VO] -  
Mitchell Ash5070043DI wtl
13.15-14.45
M 1.2: 10 ECTS
Wahlmodul Fachwissenschaft M 1.3
M 1.3Einführende Lehrveranstaltung (Bachelorstudium) einer Fachwissenschaft. Vorabgenehmigung durch das zuständige akademische Organ.

M 1.3:
10 ECTS

Pflichtmodul M2
Eingangskolloquium
M 2EK Methoden und Probleme der Wissenschaftsphilosophie und Wissenschaftsgeschichtewird nur im WiSe gelesen10
M 2: 10 ECTS
Pflichtmodul M3 Wissenschaftsgeschichte
M 3VO Wissenschaftsgeschichte - Themenfelder, Probleme und Perspektiven
507
M 3SE [MA] Wissenschaftsgeschichte -Probleme und Themen der Wissenschaftsgeschichte - 607
 VO [BA] Fragestellungen, Themenfelder und Wissenschaftsgeschichte Marianne Klemun/ Scheutz4070085FR wtl
13.15-14.45
VO [BA] Fragestellungen, Themenfelder und Wissenschaftsgeschichte der Frauen-und GeschlechtergeschichteGabriella Hauch5070019MI wtl
09.45-11.15
M 3

Wissenschaftsgeschichte im transdisziplinären Kontext*

Vorschlag 1:
SE Keynes for Beginners (BA)

Karl Milford4041010

DO wtl
15.00-16.30 

M 3

Wissenschaftsgeschichte im transdisziplinären Kontext*

Vorschlag 2:
SE Philosophy-Politics-Economics - Developement of Economics at the University of Vienna (MA)

Karl Milford4040066

MI wtl
verschied. Zeiten
16.45-18.15 
 18.30-20.00

* Beliebiger Typ Wissenschaftsgeschichte im transdisziplinären Kontext, mindestens 4 ECTS
Erläuterung unter: 322. Curriculum für das Masterstudium Geschichte, §5 Theorien, Quellen und Methoden der wissenschaftsgeschichte, Veriefung 2: Probleme der Wissenschaftsgeschichte und transdisziplinäre Öffnung: Interdisziplinäre Lehrveranstaaltung oder Lehrveranstaltung einer anderen Disziplin, die zur Erforschung der Wissenschatsgeschichte beiträgt, insbesondere wenn sie thematisch mit der beabsichtigten Masterarbeit zusammenhängt. Beliebiger Lehrveranstaltungstyp. Bei Bedarf darüber hinaus weitere Lehrveranstaltung beliebigen Typs aus einer anderen Disziplin oder einer anderen historischen Spezialisierung, die zur Erforschung der Wissenschaftsgeschichte beiträgt.

 

M 3
M 3SE [MA] Seminar Vertiefung 1 oder 2 - Zur Geschichte der Universität Wien im "langen 20. Jahrhundert"Friedrich Stadler/ Andreas Huber6070070 MI wtl
11.00-13.00
M 3

FS Forschungsmodul Wissenschaftsgeschichte

Interdisziplinäres Forschungsseminar - Die Universität Wien und die Entwicklung von Spezialfächern in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts

Sonia Johanna Horn10070014n.Ü.
M 3KU Interdisziplinärer Projektkurs -
Die Universität Wien und die Entwicklung von Spezialfächern in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts
Sonia Johanna Horn10070015n.Ü.
 
M 3: 20 ECTS
Pflichtmodul M 4 Wissenschaftsphilosophie
M 4SE Klassische Texte der Wissenschaftsgeschichte und WissenschaftstheorieFriedrich Stadle/ Elisabeth Nemeth5180173DI wtl
16.45-18.15
M 4VO-L Logic and GamesN.N.5180162
M 4SE Kant, Neukantianismus und der Wiener KreisFriedrich Stadler/ Elisabeth Nemeth5180057DO wtl
11.30-13.00
M 4

SE Interdisciplinary Knowledge Lab: Observing, Reflecting and Creating Radically New Knowledge 

Hans Markus Peschl5180059Block LV
M 4FS alternativ bei geeigneter Schwerpunktsetzung, nach Vorabgenehmigung durch das studienrechtlich zuständige Organ, 10 ECTS, 4 SStd (pi)--18
 
M 4:  20 ECTS

Vertiefung M 5

 

ModulLehrveranstaltungLV LeiterECTSNummerZeit

M 5

Es können nach Vorabgenehmigung durch das studienrechtlich zuständige Organ Lehrveranstaltungen, die in einem direkten Zusammenhang mit der Masterarbeit stehen, im Gesamtausmaß von 10 ECTS-Punkten ausgewählt werden.
M 5: 10 ECTS

Mastermodul M 6

Modul LehrveranstaltungLV LeiterECTSNummerZeit
M 6Masterseminar / Diplomandenseminar/Dissertantinnenseminar - Historische WissenschaftsforschungFriedrich Stadler/
Mitchell Ash
5070069

 Block LV 

M 6SE Masterseminar / DiplomandInnenseminar / Carola Sachse5070067n.Ü.
M 6SE MA und DoktorandenInnenseminarMartin Kusch5430012n.Ü.
M 6: 5 ECTS

 

SoSe 2014 Lehrveranstaltungen zu MA HPS Fachwissenschaft

M1.3 Einführende Lehrveranstaltungen (Bachelorstudium) einer Fachwissenschaft, 10 ECTS.
Vorabgenehmigung durch das zuständige akademische Organ. Derzeit Studienprogrammleiter (SPL) 18: Univ.-Doz. Mag. Dr. Klaus Puhl

Anfragen bitte an das SSC Philosophie und Bildungswissenschaft
E-Mail
Adresse
Telefon: 4277-46181

Sprechstunden: Montag 11:00-13:00 und n.Ü

WiSe 2014 Lehrveranstaltungen MA-HPS update aus dem Vorlesungsverzeichnis 26.08.2014

Übersicht der kodierten Lehrveranstaltungen im Gliederungsbaum MA HPS im Vorlesungsverzeichnis

WiSe 2014 Lehrveranstaltungen zu MA HPS - 

 

ModulLehrveranstaltungLV LeiterInECTSNummerZeit
Wahlmodul Philosophie M 1.1
M 1.1VO-GKL Vorlesung Grundkurs LogikEsther Ramharter u.a.3180038
M 1.1UE Grundkurs LogikChristian Gottschall u.a.4180094
M 1.1VO Einführung in die  WissenschaftstheorieChristian Damböck3180129
 
M 1.1 10 ECTS
Wahlmodul Geschichte M 1.2
M 1.2

KU (MA) Quellen und Methoden der Wissenschaftsgeschichte -

Die Wissenschaften im Nationalsozialismus 

Mitchell Ash6070174
M 1.2

VO Themen, Theorien und Kontroversen der Wissenschaftsgeschichte -  

Die Wissenschaften im Nationalsozialismus

Mitchell Ash4070171
M 1.2: 10 ECTS
Wahlmodul Fachwissenschaft M 1.3
M 1.3Lernziele
Erwerb grundlegender Kenntnisse in einer Fachwissenschaft.
Lehrveranstaltungen
Einführende Lehrveranstaltungen (Bachelorstudium) einer
Fachwissenschaft. Vorabgenehmigung durch das zuständige
akademische Organ.
10 ECTS
M 1.3Vorschlag UK (BA) History of Business Cycle TheoryKarl Milford4040032

M 1.3:
10 ECTS

Pflichtmodul M2
Eingangskolloquium
M 2EK Methoden und Probleme der Wissenschaftsphilosophie und WissenschaftsgeschichteMitchell Ash,
Elisabeth Nemeth, Carola Sachse
10180072
M 2: 10 ECTS
Pflichtmodul M3 Wissenschaftsgeschichte
M 3

VO Themen, Theorien und Kontroversen der Wissenschaftsgeschichte -  

Die Wissenschaften im Nationalsozialismus

Mitchell Ash4070171
M 3SE Seminar Vertiefung 2 -
Probleme und Themen der Wissenschaftsgeschichte - Ansätze der neueren und neuesten Wissenschaftsgeschichtsschreibung
Mitchell Ash / Carola Sachse6070188
M 3

SE Wissenschaftsgeschichte -

Austrian Intellectual History since the 18th Century

David Luft6070270
M 3

Wissenschaftsgeschichte im transdisziplinärem Kontext -

Empfehlung:
SE Philosophy-Politics-Economics - The debate of methods (Methodenstreit) in the social sciences (MA)

Karl Milford4040100
 
M 3: 20 ECTS
Pflichtmodul M 4 Wissenschaftsphilosophie
M 4VO Cognitive Science - Introduction and Basic ConceptsFranz-Markus Peschl3180062
 SE Diskurs und Geschichte: Foucaults Archäologie des Wissens Klaus Puhl5 180065
M 4M 3 Philosophie der Gegenwart --18
M 4M4 Kulturphilosophie --18
M 4

SE Sprechakttheorie  
 

Michael Schmitz5180076
M 4 SE Durkheim, Mauss, Halbwachs und die FolgenEric Brian180171
M 4SE Ernst Cassirer - Philosophie der symbolischen FormKurt Walter Zeidler5180079
M 4SE Philosophische LogikGünther Eder5180156
M 4VO-L Einführung in die Philosophie des GeistesMichael Schmitz5180168
M 4SE Werte in den WissenschaftenN.N.5180073
M 4SE Biopolitik und die Frage von "Human Enhancement"Anna Monika Singer5180074
M 4VO-L Geschichte der PhilosphiehistorieFranz Martin Wimmer5180050
M 4SE Auf den Spuren von Leibniz' Scientia generalis Natascha Gruver /
Cornelius Zehetner
5180170
M 4:  20 ECTS

Vertiefung M 5

 

ModulLehrveranstaltungLV LeiterECTSNummerZeit

M 5

Es können nach Vorabgenehmigung durch das studienrechtich zuständige Organ Lehrveranstaltungen, die in einem direkten Zusammenhang mit der Masterarbeit stehen, im Gesamtausmaß von 10 ECTS-Punkten ausgewählt werden. 
M 5: 10 ECTS

Mastermodul M 6

Modul LehrveranstaltungLV LeiterECTSNummerZeit
M 6Masterseminar / Diplomandenseminar/Dissertantinnenseminar - Historische WissenschaftsforschungMitchell Ash5070181
M 6SE Masterseminar / DiplomandInnenseminar / DissertantInnenseminar - Carola Sachse5070143
M 6SE MA und DoktorandInnenseminarMartin Kusch5430009
M 6: 5 ECTS

 

WiSe 2014 Lehrveranstaltungen zu MA HPS Fachwissenschaft

M1.3 Einführende Lehrveranstaltungen (Bachelorstudium) einer Fachwissenschaft, 10 ECTS.
Vorabgenehmigung durch das zuständige akademische Organ. Derzeit Studienprogrammleiter (SPL) 18: Univ.-Doz. Mag. Dr. Klaus Puhl

Anfragen bitte an das SSC Philosophie und Bildungswissenschaft
E-Mail
Adresse
Telefon: 4277-46181

Sprechstunden: Montag 11:00-13:00 und n.Ü

Univ.-Prof. Dr. Friedrich Stadler
Universität Wien
Institut für Philosophie,
Institut Wiener Kreis
und
Institut für Zeitgeschichte
Spitalgasse 2, Hof 1.13
A-1090 Wien

T: +43-1-4277-412 29
F: +43-1-4277-9412
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0