Logo der Universität Wien
Studienkennzahl: A 066 944 Masterstudium Wissenschaftsphilosophie und Wissenschaftsgeschichte
Referenz ist das Vorlesungsverzeichnis

HPS

Das Lehrangebot für das SoSe 2013 ist in Vorbereitung
SoSe 2013 Lehrveranstaltungen MA-HPS update aus dem Vorlesungsverzeichnis ab 10.01.2013

Übersicht der kodierten Lehrveranstaltungen im Gliederungsbaum MA HPS im Vorlesungsverzeichnis

SoSe 2013 Lehrveranstaltungen zu MA HPS - In Vorbereitung -
Die Kodierungen für HPS sind noch unvollständig! 

ModulLehrveranstaltungLV LeiterInECTSNummerZeit
Wahlmodul Philosophie M 1.1
M 1.1VO-GKL Vorlesung Grundkurs LogikEsther Ramharter3180011
M 1.1UE Grundkurs LogikCarolin Antos-Kuby/Günther Eder/Christian Gottschall/Alexander Linsbichler4180051
M 1.1VO Einführung in die WissenschaftstheorieMartin Kusch3180028
M 1.1VO-L Methodenstreit - Grundlagen und Methodendebatten in der Philosophie und in den WissenschaftenFriedrich Stadler5180029
 
 
 
15M 1.2 10 ECTS
Wahlmodul Geschichte M 1.2
M 1.2VO Wissenschaftstheorie, Theorie der GeschichtswissenschaftKarl Milford4070112
M 1.2KU Quellen und Methoden der WissenschaftsgeschichteWolfgang Reiter6070223
M 1.2VO Weitere Zugänge - RV: Menschen und andere Tiere. Beziehungsgeschichten von der Prähistorie bis heuteMitchell Ash/
Carola Sachse
5070268
M 1.2VO Wissenschaftsgeschichte - Themenfelder, Probleme und Perspektiven: Wissen - Wissenschaft - Kultur - NaturMarianne Klemun5070059
20M 1.2: 10 ECTS
Wahlmodul Fachwissenschaft M 1.3
M 1.3

M 1.3:
10 ECTS

Pflichtmodul M2
Eingangskolloquium
M 2Wird nur im WS angeboten10
M 2: 10 ECTS
Pflichtmodul M3 Wissenschaftsgeschichte
M 3Seminar Vertiefung 2 - Thematische Analyse der Wissenschaften - Am Beispiel der Universität Wien vom 19. - 20. Jhr.Friedrich Stadler6070383
M 3SE Probleme und Themen der Wissenschaftsgeschichte - "Zitieren Sie nicht Wikipedia"?!Marianne Klemun6070061
M 3VO-L Methodenstreit - Grundlagen und Methodendebatten in der Philosophie und in den WissenschaftenFriedrich Stadler5180029

M 3KU Quellen und Methoden der WissenschaftsgeschichteWolfgang Reiter6070223
M 3UK Keynes for BeginnersKarl Milford4041010 
 
 
27M 3: 20 ECTS
Pflichtmodul M 4 Wissenschaftsphilosophie
M 4VO-L Methodenstreit - Grundlagen und Methodendebatten in der Philosophie und in den WissenschaftenFriedrich Stadler5180029
M 4VO-L RingvorlesungMartin Kusch/Hans Bernhard Schmid5180146
M 4Seminar Vertiefung 2 - Thematische Analyse der Wissenschaften - Am Beispiel der Universität Wien vom 19. - 20. Jhr.Friedrich Stadler6070383
M 4SE Wissenschaft und DemokratieMartin Kusch5180090
M 4SE ÜbersichtlichkeitEsther Ramharter, Anja Weiberg5180014
M 4VO-L Spieltheorie als Werkzeug der MoralphilosophieHerlinde Pauer Studer, Karl Sigmund5180096
M 4VO Philosophie der Gegenwart: Analytische Philosophie - Continental Philosophy-(Neo) PragmatismusLudwig Nagl3180080
M 4 SE Lektüreseminar: Wittgenstein über das RegelfolgenAnja Weiberg, Frank Schörkhuber5180072
38M 4:  20 ECTS

Vertiefung M 5

 

ModulLehrveranstaltungLV LeiterECTSNummerZeit

M 5

Thematische Analyse der Wissenschaften - Am Beispiel der Universität Wien vom 19. bis zum 20. Jahrhundert

Friedrich Stadler

6070383
6M 5: 10 ECTS

Mastermodul M 6

Modul LehrveranstaltungLV LeiterECTSNummerZeit
M 6Masterseminar / Diplomandenseminar/Dissertantinnenseminar - Historische WissenschaftsforschungFriedrich Stadler5070278
5M 6: 5 ECTS

 

SoSe 2013 Lehrveranstaltungen zu MA HPS Fachwissenschaft

M1.3 Einführende Lehrveranstaltungen (Bachelorstudium) einer Fachwissenschaft, 10 ECTS.
Vorabgenehmigung durch das zuständige akademische Organ. Derzeit Studienprogrammleiter (SPL) 18: Univ.-Doz. Mag. Dr. Klaus Puhl

Anfragen bitte an das SSC Philosophie und Bildungswissenschaft
E-Mail
Adresse
Telefon: 4277-46181

Sprechstunden: Montag 11:00-13:00 und n.Ü

WS 2012 Lehrveranstaltungen MA-HPS update aus dem Vorlesungsverzeichnis

Übersicht der kodierten Lehrveranstaltungen im Gliederungsbaum MA HPS im Vorlesungsverzeichnis

WS 2012 Lehrveranstaltungen zu MA HPS 

ModulLehrveranstaltungLV LeiterInECTSNummerZeit
Wahlmodul Philosophie M 1.1
M 1.1Grundkurs LogikGünther Eder3180009
FR wtl 12.00-13.30
M 1.1Übung LogikGottschall/Eder/
Antos-Kuby
4180092MO wtl 15.00-17.00
M 1.1Knowledge, Truth and DutyVelislava Mitova5180027
MO wtl 15.00-17.00
M 1.1Einführung in die ErkenntnistheorieMartin Kusch3180034DI wtl 15.00-16.30
 
M 1.1Leben, Wissen und WissenschaftJohannes Steitzinger4180141MI oder DO 15.00-17.00 oder 17.00-19.00 
M 1.1Philosophische LogikenChristian Damböck5180109DI wtl 15.00-17.00
M 1.1Einführung in die SprachphilosophieGerald Posselt/ Matthias Flatscher3180017MI wtl 13.15-14.45
 
35M 1.1: 10 ECTS
Wahlmodul Geschichte M 1.2
M 1.2VO Wissenschaftstheorie, Theorien in der GeschichtswissenschaftWalter Pohl4
070457
DO wtl 16.45-18.15
M 1.2VO Wissenschaftstheorie für Historiker und Historikerinnen; Theorien der Geschichtswissenschaft (Logic of Science and Logic of History)Karl Milford4070095MI wtl 13.15-14.45 
8M 1.2: 10 ECTS
Wahlmodul Fachwissenschaft M 1.3
M 1.3SE Philosophy-Politics-Economics - Critical Rationalism and EconomicsKarl Milford4040791DO wtl 16.30-18.00
4

M 1.3:
10 ECTS

Pflichtmodul Eingangskolloquium M2
M 2EK Methoden und Probleme der Wissenschaftsphilosophie und WissenschaftsgeschichteElisabeth Nemeth , Friedrich Stadler 10180130DI wtl 10.00-12.00
10M 2: 10 ECTS
Pflichtmodul M3 Wissenschaftsgeschichte
M 3SE BA-Modul 2 - Seminar - Medizinisches Lehren und LernenSonja Horn10070045Die wtl
14.00-16.00
M 3FS Forschungsseminar - "Gut instruiert" und versiert aufgezeichnet - Expeditionen des 19. JahrhundertsMarianne Klemun10070339
DO wtl 17.45-19.45
M 3FS Forschungsmodul Wissenschaftsgeschichte - Celebrata est Anathomia - Anatomie im historischen und kulturellen KontextSonja Horn10070047

n.Ü.

M 3SE Early modern medicine: empricism and intellectual exchangesVittoria Feola6070048
MO wtl 14.00-16.00
M 3VO Wissenschaftsgeschichte - Themenfelder, Probleme und Perspektiven [VO] - Naturwissenschaftliches Denken in historischen und kulturellen Kontexten: das 19. und 20. JahrhundertWolfgang Reiter5070035* DI wtl 15.00-16.30
M 3SE Wissens- und Wissenschaftsgeschichte des langen 19. JahrhundertsJohannes Feichtinger6070051 MI wtl 12.30-14.00
M 3PK Projektkurs: Menschenmassen als ForschungsgegenstandEveline List10070038 DO 8.10.2012 09.00-18.00,
FR 19.10.2012 09.00-5.45,
SA 20.10.2012 09.00-18.00
57M 3: 20 ECTS
Pflichtmodul M 4 Wissenschaftsphilosophie
M 4VO Wissenschaftstheorie - Historische und philosophische DimensionenFriedrich Stadler3180036DO wtl 11.00-13.00
M 4Pluralismus und WissenschaftsphilosophieMartin Kusch5180029DI wtl 09.00-11.00
M 4Kant-Lektüren im Logischen EmpirismusFriedrich Stader/
Donata Romizi
5180133DI wtl 15.00-17.00
M 4Was ist Mathematik?Karl Sigmund5180121DO wtl 09.00-11.00
M 4VO-L Ringvorlesung Wissenschaftsphilosophiemehrere Vortragende5180170Do wtl 17:00-19:00
18M 4:  20 ECTS

Vertiefung M 5

 

ModulLehrveranstaltungLV LeiterECTSNummerZeit
M 5SE Seminar Vertiefung 1 und 2 - Wissensgesellschaft und "Wissenschaft der Gesellschaft" - Zur Theorie und Praxis moderner Universitätsgeschichte

Friedrich Stadler/
Elisabeth Nemeth

6070383MI wtl 11.00-13.00
6M 5: 10 ECTS

Mastermodul M 6

Modul LehrveranstaltungLV LeiterECTSNummerZeit
M 6SE Masterseminar / DiplomandInnenseminar / DissertantInnenseminar - Historische WissenschaftsforschungFriedrich Stadler/ Mitchell Ash5070278FR wtl 12.00-18.00
M 6SE Masterseminar / DiplomandInnenseminar / DissertantInnenseminar - Medizin des Mittelalters und der Frühen NeuzeitSonja Horn5070044DI wtl 16.00-18.00
10M 6: 5 ECTS

 

WS 2012 Lehrveranstaltungen zu MA HPS Fachwissenschaft

M1.3 Einführende Lehrveranstaltungen (Bachelorstudium) einer Fachwissenschaft, 10 ECTS.
Vorabgenehmigung durch das zuständige akademische Organ. Derzeit SPL 18.

Anfragen bitte an das SSC Philosophie und Bildungswissenschaft
N.N.,
Sprechstunden: siehe Personalverzeichnis
E-Mail: N.N.

Univ.-Prof. Dr. Friedrich Stadler
Universität Wien
Institut für Philosophie,
Institut Wiener Kreis
und
Institut für Zeitgeschichte
Spitalgasse 2, Hof 1.13
A-1090 Wien

T: +43-1-4277-412 29
F: +43-1-4277-9412
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0